Aktuelles

12.01.2016 VNAF e.V. beschließt Satzungsänderung im Zuge der Mitgliederversammlung

Gestern fand in Dresden die Jahresmitgliederversammlung des VNAF e.V. statt. Neben den routinemäßigen Informationen stand vor Allem eine Änderung der Satzung im Fokus der Mitgliederversammlung.
Im §2 „Zweck“ wird künftig folgender Absatz ergänzend aufgenommen: „Kindern- und Jugendlichen mit Migrationshintergrund sowie Kindern- und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien soll der Zugang zum organisierten American Football Sport ebenfalls ermöglicht werden und somit zur Integration beitragen werden.“
Der Vorsitzende und Sprecher des Vereins Carsten Balzer kommentiert dazu: „Unser Verein wurde 2014 gegründet, die Satzung dazu bereits vorher entwickelt. Das zurückliegende Jahr 2015 war in Deutschland und Europa geprägt durch eine große Anzahl von Menschen, die zu uns kamen. Darunter auch Familien mit Kindern jeden Alters. Als gemeinnütziger Verein, dessen Zweck auf der Förderung von Kindern und Jugendlichen im American Football liegt, wollten wir dieses so bestimmende Thema aufgreifen, ein klares Zeichen setzen und damit auch ein bisschen voran gehen. Sport war immer schon verbindend, hat immer schon Brücken gebaut, beim Sport kann man andere Menschen kennenlernen und neben der körperlichen Ertüchtigung auch mal Sorgen und Ängste vergessen. Als VNAF sind wir der Meinung, dass American Football dies besonders gut kann. Und als Förderverein wollen wir uns den gesellschaftlichen Herausforderungen stellen und auch in dieser Frage Verantwortung übernehmen. Kinder und Jugendliche sind die schwächsten Glieder einer Gesellschaft. Dort wo sie aufeinander treffen gibt es oft Lachen und Frohsinn, Ängste und Sorgen verschwinden.“

02.10.2015 NFL Superstar Björn Werner (Indianapolis Colts) wird Schirmherr des VNAF e.V.

„The Berlin Wall“ engagiert sich ab sofort für den American Football Nachwuchs in Deutschland.
(Dresden/Indianapolis) Björn Werner, Outside Linebacker der Indianapolis Colts, übernimmt ab sofort die Schirmherrschaft für den in Dresden gegründeten Verein für Nachwuchsförderung im American FBjörn Werner Bild Dresdenootball e.V., kurz VNAF. Der 25jährige gebürtige Berliner und Profi der amerikanischen Profi-Liga NFL, unterstreicht damit zum einen seine eigene sportliche Herkunft, die bei den Adlern aus Berlin begann und zum anderen seine Bemühungen, den in den USA so populären Sport, auch in Deutschland weiter voran zu bringen. „Nachdem ich meine Football-Karriere in Berlin gestartet habe, ist in Amerika mein Traum wahr geworden, Profi zu werden. Ich spielte zunächst an einer Highschool, später College Football in Florida und nun seit 2013 bei den Colts. Dass Football seit dieser Saison im deutschen Free-TV gezeigt wird, ist ein großer Schritt für den Sport in Deutschland. Viele Football Vereine und noch mehr ehrenamtliche Trainer leisten schon lange eine wirklich eine tolle Arbeit in Deutschland“, so der 1,91 Meter große und fast 120 Kilogramm schwere Abwehrspieler. „Der Förderverein, für den ich mich einsetzen werde, will deutschlandweit Mannschaften, Spielern und Spielerinnen finanziell und materiell helfen, denen es nicht ohne weiteres möglich ist, die kostspielige Ausrüstung zu finanzieren, am Trainingsbetrieb oder an Spielen teilzunehmen. Das geht von dem Kauf einer Monatskarte um zum Training zu kommen, über die Unterstützung beim Kauf einer Rüstung, dem Kauf von Trainingshilfen, Bällen und ähnlichem bis hin zur Förderung von speziellen Talenten. Die Zukunft des Sportes liegt in der Jugend und genau hier setzt der VNAF an“, ergänzt Björn Werner, der in den Vereinigten Staaten liebevoll „Die Berliner Mauer“ genannt wird.
Der Verein für Nachwuchsförderung im American Football wurde im November 2014 in Dresden gegründet. Football Trainer, ehemalige Spieler und Spieler-Eltern gründeten den Verein, um mehr Spielern und Spielerinnen den Zugang zum ursprünglich amerikanischen Sport zugänglich zu machen. Vision des Nachwuchs-Fördervereins ist es, dass kein Jugendlicher aus finanziellen Gründen vom American Football ausgeschlossen wird und Mannschaften Unterstützung bei der Beschaffung von Trainingsutensilien, Auswärtsfahrten und Talentförderung unterstützt werden können. Mit Björn Werner gewinnt der Verein für Nachwuchsförderung im American Football e.V. einen von derzeit fünf deutschen Spielern aus der amerikanischen Profiliga NFL als prominenten Förderer. Gleichzeitig ging heute die neue Homepage von Björn Werner unter www.bjoern-werner.com online.


10.03.2015 VNAF ist endlich online

Heute ging die Homepage des VNAF online. Die aufwendig programmierte Homepage wurde so konzipiert, dass sie auch von sämtlichen sog. mobile devices gut zu betrachten ist.


 

06.03.2015  Facebookpräsenz des Fördervereins geht online

Am heutigen Tage geht  die Facebook-Präsenz des VNAF, des Vereins für Nachwuchsförderung im American Football e.V. ins Netz.


 

13.11.2014 Förderverein gründet sich in Dresden

Am 11.11.2014 gründete sich der Verein für Nachwuchsförderung im American Football e.V. im alten Vereinslokal der „Plaupause“

Sieben Mitglieder gründete an diesem Tag den Verein, dessen Ziel es ist die Jugend im American Football finanziell, materiell oder auch ideel zu unterstützen.

Als Vorsitzender wurde Carsten Balzer gewählt, sein Stellvertreter Martin Pursche und Kassiererin Susanne Pursche runden das Vorstandstrio ab.